SOS Security Service

Die Firma SOS – Security Service GmbH (Special Operation Service), früher genannt SOS – Security Service (Sicherheit Ordnung Service) wurde 2002 von Sergej Sofilkanitsch, ehemaliger Offizier einer Russischen Sondereinsatzkommandoeinheit in der Schwarzmeerflotte, gegründet. Sergey ist in dem Jahr 1998 mit seiner Familie nach Deutschland gekommen. Die Firma ist aber de facto noch länger in diesem Land tätig, weil sie schon vorher unter dem Namen “United Security Service” existierte. Über diese gesamte Zeit war die Firma sehr erfolgreich in den Bereichen Bewachung und Detektei beschäftigt. Ein sehr eingespieltes Kollektiv ist entstanden. Über 20 Leute befinden sich in Dauerbereitschaft und führen laufende Aufträge aus. In der Firma arbeiten Kämpfer aus Russland, Ukraine und anderen Ländern der ehemaligen UdSSR. Alle haben ihre Kampfausbildung und den Wehrdienst in Kommandoeinheiten ausgeübt und sind aus diesem Grund für verschiedene Einsätze bestens geeignet.

 

Sergej Sofilkanitsch

Die Kerngruppe erhöht ständig ihre Qualifikation. Die Männer sind psychologisch kompatibel und körperlich fit. Sie nehmen regelmäßig an Trainings für den Nahkampf und das Schießen teil, wofür die Firma eigene Trainer besitzt. Eine Fitnesshalle und ein Schießstand sind auch vorhanden. Die hohe Qualität, die die Arbeit unserer Firma auszeichnet, wurde mehrmals von Veranstaltern und lokaler Presse gelobt. In der Firma herrscht strenge Disziplin. Das Potenzial der Firma ist sehr hoch. Der Hauptbestand hat seine Ausbildung und Erfahrung in Russland bekommen. Das sind Berufssoldaten, Ingenieure, Techniker, Übersetzer, Anwälte. SOS – Security Service besteht aus 6 Gruppen, je 5 – 6 Männer von verschiedenen Berufen. Die Leute arbeiten über mehrere Jahre hinweg zusammen und haben ein sehr gutes Verständnis füreinander. Jede Gruppe ist von einem erfahrenen Kommandeur geführt. Die Firma verfügt ebenfalls über andere Profis, die in anderen Gebieten Deutschlands leben und bereit sind, nach dem ersten Aufruf herbeizukommen und sich beim Erledigen der Aufträge zu beteiligen.

Der Inhaber der Firma, Sergej Sofilkanitsch, war auf verschiedene Weise über seinen gesamten beruflichen Gang als Sicherheitsfachmann beschäftigt. Der Anfang davon war sein Dienst als Offizier in einer Kommandoeinheit der Marineinfanterie. Nach dem Umzug nach Deutschland hat Sergej als Wachmann gearbeitet, bald wurde er Abteilungsleiter, und hat dann die Firma gekauft. Später wurde die Firma umstrukturiert, als Ergebnis entstand eine neue Firma SOS – Security (Special Operation Service). Sergej ist Ausbilder für Nahkampf und Schießen.
Sergej hat sich immer als guter Leiter und Kommandeur, auch als zuverlässiger Partner für die Kunden bewiesen.

Die alle Gruppe befindet sich in kontinuierlichem Training und hat Erfahrungen als Gruppe und einzeln im Bereich Personenschutz (bewaffnet/unbewaffnet), bewaffneter Begleitschutz, Werttransporte, Voraufklärung, Private- und Gewerbliche Ermittlungen, Boutique Bewachung erfolgreich gesammelt. Die Liste der Tätigkeiten umfasst die Industriefamilien, Modedesigner, Adelshäuser, Hochrangiger Manager der weltbekannten Versicherungsgesellschaft, TV Produktion, Geld und Werttransporte mit Kooperation einer weltweit vertretende Firma, High Value Transporte Sicherung und Begleitung Europaweit für die Gelddruckereien und Bewaffnete Boutique Bewachung der namhafter Uhren,- und Schmuckhersteller.